FANDOM


Berengarian dragon

Draco berengarius aus Star Trek

In manchen Werken wurde behauptet, dass Drachen nicht von der Erde kommen.
  • Laut einer relativ unbekannten Legende aus Europa stammen alle irdischen Drachen von einem fernen Planeten aus dem Sternbild Draconis.[1]
  • In dem Buch Alienology wird ein fleischfressendes Tier namens Venator erwähnt, welches in tundraähnlichen Ebenen des Planeten Terence lebt. Vermutlich wurden einige Venatoren irgendwann zur Erde gebracht und sorgten für die Enstehung von Drachenlegenden. Wenn das stimmt, könnten die verschiedenen Drachenarten, die in der Dragonology beschrieben wurden, von diesem außerirdischen Wesen abstammen.[2]

Wahrscheinlich wollte man anhand solcher Theorien die sechs Gliedmaßen (vier Beine und zwei Flügel) der Westlichen Drachen erklären. Der außerirdische Draco Berengarius aus Star Trek besitzt ebenfalls sechs Gliedmaßen. Und das ist für irdische Wirbeltiere, die normalerweise vier Gliedmaßen haben, ein äußerst abwegiges Merkmal.

Näheres siehe unter Flugfähigkeit#Echte Hexapoden

Weitere außerirdische Drachen siehe unter Kategorie:Außerirdische Wesen

NachweiseBearbeiten

  1. Iris Rinkenbach & Bran O. Hodapp (2002), Das grosse Buch der Drachen, S. 30, Schirner Verlag, ISBN 978-3897671126
  2. Alienology (Ologies, Band 10), ISBN 978-0763645656

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki