FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Drachen Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Ḫedammu (auch Chedạmmu, hurritisch Apše) ist ein Schlangendämon der hurritisch-hethitischen Mythologie, der im Meer lebt. Er ist der Sohn des Gottes Kumarbi und der Meerestochter Šertapšuruḫi.

Durch seine Gefräßigkeit richtete er die Länder und Städte der syrischen Küste zu Grunde. Daraufhin trat ihm Ištar nackt mit ihren musizierenden Dienerinnen entgegen. Erst versuchte er, auch sie zu fressen, doch schließlich gelang es ihr, ihn zu betören und in ein Gespräch zu verwickeln, woraufhin er seine Gefräßigkeit vergaß.

Der Name Apše erinnert an Apsu, den Ehemann von Tiamat.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki