FANDOM


Tsmok

Statue am Lepeler See

Der Tsmok (weißrussisch цмок, Drache) ist ein Wasserdrache, welcher im Lepeler See in Weißrussland leben soll. Er erinnert an einen Seehund mit dem Kopf eines Hirschs oder einer Schlange. Ältere Beschreibungen beinahlten außerdem eine Mähne, Barteln und teilweise auch Flügel.

Außerhalb Weißrusslands sind die Legenden um diese Drachenart kaum bekannt, weshalb nicht viele Informationen darüber existieren. Laut Vladimir Shushkevich sollen während des Mittelalters 40 dieser Tiere während einer einzigen Nacht im Lepeler See getötet worden sein.

Im Jahr 2013 wurde anlässlich des 574sten Jubiläums der Stadt eine Statue eines Tsmok am See aufgestellt, welche wesentlich zur Bekanntheit der Kreatur beitrug. Da es früher Brauch war, bei einer Hochzeit dem Tsmok-Drachen Nahrung zu opfern, damit dieser der Ehe Glück bringt, ist der See vor allem seit der Aufstellung der Statue ein beliebtes Ziel für frisch verheiratete Paare.

QuelleBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki